Mit den spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Branchen hat sich Müth Selbstklebetechnik als tesa-Industriepartner zu einem innovativen Fachlieferanten für Industrie-Klebebänder entwickelt: Rollenweise Hochleistungsklebebänder, spezielle Selbstklebeprodukte, Lohnarbeit - eine eigene Convertingabteilung bietet dabei viele Möglichkeiten, Fertigungsprozesse zu verkürzen und Kosten zu reduzieren.

Die Ansprüche unserer Kunden an Klebeprodukte, Verpackungsmaterial und Hilfsmittel sind verschieden und mit unterschiedlichsten Erwartungen an Lösungen für die Fertigung verknüpft. Dabei ergeben sich durch unser breitgefächertes Sortiment und die Variabilität in der Produktaufbereitung viele Möglichkeiten für den Einsatz in unterschiedlichsten Branchen. Diese reichen vom Schiff- und Fahrzeugbau, über den Metall- und Fassadenbau, zum Gebrauch im Sektor Einrichtung oder Ausbau, über das Druckgewerbe, dem Messe und Eventbereich bis hin zur Lebensmittelindustrie. Als tesa-Industriepartner stehen uns zudem speziell für die Windindustrie entwickelte Produkte zur Verfügung, aus denen sich in Kombination mit der uns gegebenen Converting-Technik - dem »maßgeschneiderten« Kleben und Schneiden - eine eigene Produktrange ergibt, welche auch Ihre Produktion bereichern kann.

Weiterlesen...

 

Anwendungsberatung:

Das richtige Produkt für eine Anwendung - ein Projekt oder langfristige Produktion - aus einer Vielzahl von unterschiedlichsten Industrie-Klebebändern und deren Eigenschaften herauszufinden, bedarf umfangreicher Produktkenntnis und Erfahrung. Effektiv soll die Lösung sein und nicht zu viel Zeit kosten: Dafür sind wir da! Unsere Müth-Anwendungstechniker und -berater stehen Ihnen für Fragen rund um Selbstklebeprodukte und Lösungswege in der Klebetechnik gerne zur Verfügung.